vocaloid-spotlight

VoWoSpotlight – Mosaik Role

28. Juni 2014

„Mosaik Role“ von DECO*27 feat. GUMI

Da vorgestern der große 5. Geburtstag von GUMI war widmen wir uns heute in diesem Spotlight mit einem der vielleicht bekanntesten Songs von Gumi: Mosaik Role.

 

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=_S_7KGJfuvY
Hier gehts zu den Lyrics:
English/Romaji: http://www.animelyrics.com/doujin/vocaloid/mosaicroll.htm

Producer und Mitwirkende:
DECO*27 (Music, Lyrics)
akka(Illustration)
mirto (Video)

Hintergrund:

Der Song „Mosaik Role“ wurde zum ersten mal am 15. Juli 2010 auf NicoVideo hochgeladen und brauchte nur etwas mehr als einen Tag um in die dortige Hall of Fame zu kommen. Nach einem Monat erreichte der Song eine Millionen Views, nach 2 Monaten schon ca. 2 Millionen. Mosaik Role wurde bereits viele male neu arrangiert und von anderen VOCALOID gecovert und war sogar auf dem Album „VOCALOID BEST“ mit dabei.

Producer:

DECO *27 ist ein VOCALOID Song Producer und Utaite der 1986 in Fukuoka geboren wurde. Utaite sind Producer die kürzlich veröffentlichte Songs covern und auf Nico Nico Douga in der utattemita Kategorie posten. Er wurde 2008 bekannt und singt seitdem viele seiner Songs selbst und bearbeitet seine Stimme dabei mit Auto-Tune um wie manche meinen den „VOCALOID effect“ in seiner Stimme zu erzeugen. Sein erstes Werk erreichte schnell über 100.000 views auf Nico Nico Douga und machte ihn damit immer bekannter. Seinen Musikstil kann man mit einer Mischung aus Pop und Rock deuten. Zuletzt arbeitete er oft gemeinsam mit kous, sasakure.UK. und weiteren anderen Producern. Über die letzten Jahre ist er auch in der VOCALOID Szene immer bekannter und aktiver geworden und
komponierte unter anderem den Song „Fever“ , welcher im Mini-Album „SHERBET zu finden ist. Das Wort Deco in seinem Namen bedeutet Stirn und er nannte sich wegen seiner hohen Stirn so. Die 27 setzt sich aus Deco´s beiden Lieblingszahlen zusammen.

Zum Song:

Im Song „Mosaik Role“ geht um die richtige Präzision und dem Verständnis von Liebe. Im Lied hadert GUMI in ihrem inneren mit sich selbst, was Liebe für sie wirklich bedeutet. Kann man Liebe überhaupt richtig deuten, sie verallgemeinern? Die eine Hälfte in GUMI´S Gedanken denkt das sich Liebe einfach nur durch die pure Lust und dem Reiz und Instinkt der Menschen definieren lässt. Ihre „gute“ Seite das man Liebe nicht einfach so strikt und nüchtern betrachten kann, Nein Liebe ist weit mehr als das. In einer endlichen Auseinandersetzung überwiegen die Argumente der schlechten Seite gegenüber der guten. Und bemerkt dennoch das es immer zwei Seiten einer Münze geben muss. GUMI´S Gefühle verbinden sich miteinander und so fühlt sie das beide Gefühle Teil eines jeden Lebens sind und sich wohl jeder schon mal diese Gedanken gemacht hat.

Eine weitere Interpretation die ich gefunden habe und ähnlich vertrete besagt, dass der Song von Gumi und einem Jungen handelt den sie einst liebte. Sie beide führten eine ganze weile lang eine sehr oberflächliche und körperliche Beziehung. Die Schlechte Seite tritt auch hier auf und redet GUMI ein das dies ein normaler Zustand einer Beziehung darstellt und sie ohne Gefühle problemlos leben kann. Ihre gute Seite apelliert an GUMI´S Vernunft und möchte ihr zeigen, dass Liebe noch so vieles mehr sein kann als der bloße Sex und die körperliche Liebe. Sie lässt die Beziehung eine Zeit lang so weiterlaufen doch mekrt sie schon bald, dass ihr irgendetwas wichtiges fehlt, Gefühle die dich zu verflüchten scheinen und irgendwie nie so richtig benannt wurden. Das schlechte „Ich“ verblasst und löst sich von ihren Gedanken und lässt die Gute Seite mit der Entscheidung zurück, was denn nun wirklich wichtig für GUMI in ihrer Beziehung ist und lässt damit auch die Frage offen was Liebe genau bedeuten soll.

Auch in diesem Song ist die Interpretation Aufgabe des Hörers und DECO*27 lässt und freie Wahl zu entscheiden was GUMI denkt und wie wir Liebe für uns selbst verstehen wollen. Auch ich suche vergebens nach der Definition von Liebe und einige unter euch haben wohl auch noch nie wirklich Liebe richtig begreifen und auch Greifen können. Es ist ein Wort welches einfach so meist zu oft dahingesagt wird, dass hat meistens solche körperlichen Beziehungen ohne wahre tiefe und Gefühle zufolge. Auch ich denke das Liebe weit darüber hinausgeht und man sich dessen nur bewusst werden muss. Viele kleinen Gedankenanstöße lassen uns Liebe verspüren die sich meist später unüberlegt in Luft auflöst, weil wir uns zuvor nicht bewusst gemacht haben ob wir die Person der wir gegenüber stehen denn nun wirklich Lieben oder nicht. Und auch wenn ich selbst furchtbar schlecht darin bin, bin ich der Ansicht dass es wichtig ist der Person die man liebt oder für der man Gefühle hat ehrlich gegenüber zu sein und dies auch einfach zu benennen. Das ist wohl für viele der größte Problempunkt und doch wäre oft einiges deutlich einfacher wenn wir unsere Gefühle einfach so genau benennen könnten. Letztlich müsst ihr wie GUMI selbst entscheiden wir ihr eine Beziehung führen möchtet.
Denn jeder ist sich seines Glückes Schmied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 + = 63

Wir haben nach einer 5 Jährigen Pause erst vor kurzem wieder angefangen die Website zu aktualisieren, das führt dazu das noch nicht alle Daten aktuell oder fehlerhaft sind.